Analyse, Optimierung und Kontrolle.
Der Portfolio Generator.

Vorgaben für die Optimierung

Auf die richtige Verteilung in einem Portfolio kommt es an. So sagte schon Harry M. Markowitz, der Begründer der modernen Portfoliotheorie und Nobelpreisträger: "Lege niemals alle Eier in einen Korb". Die konsequente Umsetzung und Weiterentwicklung der Markowitzschen Portfoliotheorie in Form eines Software-Moduls heißt Portfolio Generator.

Der Einsatz des Portfolio Generators ist heute ein wesentlicher Bestandteil der professionellen Kundenberatung. Im Fokus stehen hierbei die zu erwartende Rendite und das Risiko der Kapitalanlage. Um eine effiziente Depotmischung zu erzielen, werden die individuelle Risikoneigung und die steuerliche Situation des Kunden berücksichtigt.

Wichtig ist in diesem Kontext, dass mit einer rein retrospektiven Betrachtung der Märkte, nur bedingt Rückschlüsse auf die Gegenwart und die Zukunft möglich sind. Diese und weitere komplexe finanzmathematische Zusammenhänge werden mit Hilfe des Portfolio Generators grafisch verständlich dargestellt. Auf Basis dieser Informationen, wird eine Anlageentscheidung getroffen, die Ihnen als Berater und Ihrem Kunden ein gutes Gefühl gibt.